Homepage 
       Das Tati 
       Speisen&Getränke 
       Volkswirtschaft 
       Anfahrt 
       Kontakt 
       Datenschutz 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Volkswirtschaft Speiseplan vom 22.10. - 26.10.2018

 

 Die ganze Woche

Spaghetti Bolognese Traditionale mit Parmesan
€ 9,20
Suppe Arlesienne mit Steinofenbaguette  a.y.c.e
 € 7,90
Bunter Beilagensalat
Gefüllte Topfenknödel mit Vanillesauce

€ 3.20
€ 4,90

 

Montag 22.10

Fromage Blanc mit Röstkartoffeln und Salat

€ 8,90
Zusätzlich: Plat du Jour
 

 

Dienstag 23.10

Risotto Milanese mit Grana Padano

 Zusätzlich: Plat du Jour                   
€9,20

 

Mittwoch 24.10

Spanferkelrollbraten mit Curry - Wirsing - Gemüse und Kartoffel - Kokospüree        10,50  
     
Zusätzlich: Plat du Jour


Donnerstag 25.10

Coq au vin mit Gemüse und Kartoffeln

 €9,90


Zusätzlich : Plat du Jour         


                              

Freitag 26.10

Lachslasagne mit Spinat, Weißwein und Salat         
 €9,90


Zusätzlich. Plat du Jour

 

 


Cappuccino / Milchkaffee
 
klein / groß

€ 2.20 / € 2.70


Mineralwasser
0.2 / 0.4
€ 1.90 / € 2.80
Cola

Apfelsaft     
0,2 / 0,4

0.2 / 0.4   

€ 2,50 / € 3,50

 € 2.50 / € 3.50


Apfelsaftschorle  
 
0.2 / 0.4   


          € 2.00 / € 3.20


Pils

 
0.3 

 
               € 2.60


Riesling 


0.1 / 0.2  

 
€ 2.00 / € 3.50


Weinschorle    

0.2 


            € 2.80


Rotwein : V.d.P.

0.1 / 0.2
€ 2.00 / € 3.50


Espresso / Espresso + Milch / Kaffee  


€ 1.80 / € 1.90 / € 2.00

 


 


Volkswirtschaft

GESUND, LECKER UND ERSCHWINGLICH FÜR ALLE
MIT RESPEKT ZUBEREITET. TRADITIONEN NEU ENTDECKEN. WERKTAGS VON 12.00 – 14.30 UHR. BEI GUTEM WETTER IM FREIEN. BERGHEIMERSTR. 139 – 151 (NÄHE HSB, LANDFRIEDGELÄNDE, IM RESTAURANT TATI)

Volkswirtschaft-Mittagstisch
WERKTAGS 12.00 Uhr-14:30 Uhr
Hier geht es zur aktuellen Karte 
Öffnungszeiten-Kontakt
tati_hof
Montag bis Samstag:
18:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag Ruhetag
Reservierung:(06221)182704
EC-Karte akzeptiert
Heidelberg - Landfriedgelände
Bergheimer Str. 151